Klickware oben

loading...

Dienstag, 2. August 2016

Daily Express: Tourist wird von einer Meute türkischer Nationalisten zusammengeschlagen und gezwungen "Ich liebe die Türkei" zu sagen

video



Ein Tourist wurde blutig geschlagen von patrollierenden türkischen Nationalisten, nachdem er sich weigerte, eine türkische Flagge in die Hand zu nehmen. Von Oli Smith, 2. August 2016


Die erschreckende Szene zeigt den Augenblick, in dem kranke türkische Nationalisten ihre Freude darüber ausdrücken, einen armen Touristen verprügelt zu haben.

Die grieselige Aufnahme zeigt, wie eine Bande in Ankara auf einen französischen Touristen zugeht.

Der Tourist ist alleine und scheint kein Türkisch zu sprechen, wie die Zeitung Cumhuriyet meint.

Die Schläger drücken dem Mann eine türkische Flagge in die Hand und brüllen: "Wir schlagen dich, wenn du die Flagge nicht nimmst. Du musst die Flagge halten, oder wir geben es dir."

Die Männerbande patrollierte auf den Strassen der Hauptstadt Ankara nach einem Regierungsaufruf, "Demokratiewachen" abzuhalten.

Seit dem gescheiterten Putsch letzten Monat gab es eine Reihe von Fällen, in denen türkische Nationalisten das Recht in ihre eigenen Hände nahmen.

Ministerpräsident Binali Yildirim hat die Öffentlichkeit dazu aufgerufen "die Strassen zu behaupten" und die "Verräter" zu bekämpfen.

Die Bürgerwehren laufen nun auf den Strassen herum und bedrohen und attackieren all jene, die sich dem Treueschwur gegenüber dem Land verweigern.

Während der Aufnahme verprügeln die Schläger den Franzosen gnadenlos.

Das Gesicht des Touristen ist schwer getroffen und blutet, während ein Auge zugeschwollen ist.

Das Heraussuchen, Übersetzen und Veröffentlichen des Artikels hat etwa 30 Minuten gedauert. Das Ausschalten des Werbeblockers dauert keine 10 Sekunden.

Die Bande zwang den Touristen dann ihnen nachzusprechen: "Ich liebe die Türkei. Ich bin Türke."

Der Angriff wurde von einem der Angreifer auf Snapchat veröffentlicht.

Er beschrieb das Video mit: "Er nahm die türkische Flagge nicht, weswegen wir ihn zusammengeschlagen haben."

Die Bande liess den verprügelten und blutenden Touristen dann frei und man sieht wie er auf der Strasse weghumpelt.

Die aggressive Reaktionen seit dem Putsch haben zu einem Rückgang des Tourismus im Land um 53 Prozent geführt.

Die Tourismusindustrie des Landes durchlebt den schlechtesten Sommer seit den frühen 1990ern.
  
Na, Werbeblocker schon aus? *klick klick* .. und fertig!

Im Original: Tourist BEATEN to a PULP by Turkish nationalists and forced to say 'I love Turkey'

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen